Biografie von Karin Altrogge  permaname=Biografie 

Karin AltroggeBiografie

Karin Altrogge

1949 Geboren in Bremen
1967- Studium an der Universität Kiel
1971 Realschullehrerin in Kiel, Burgdorf und Großburgwedel
1968 Beginn mit Batik-Arbeiten und Seidenmalerei
1994 - Kurse bei J.Duda ( Pastellkreide), H.Jakob J.Pätzold

1998 – Malreisen und Malseminare mit : Zühlke, Hofmann, Bernhard Vogel
2004 Simon Fletcher
1999 - Kunst-Akademien :Bremen, Einbeck, Nürnberg, Bad Reichenhall
2014 - Kunst-Akademie Hannover
Seit 1996 Mitglied im Verein Kunst in der Provinz
Seit 1999 Dozentin bei der VHS im Landkreis Diepholz
2013 Mitglied Art Projekt
2018 1. Vorsitzende Kunstverein ART-Projekt

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Karin AltroggeEinige Ausstellungsbeispiele:

1968-71 Erste Ausstellungen Batik-Arbeiten in Bremen
Diverse Einzel-u. Gemeinschaftsausstellungen im
In- und Ausland, z.B.:
1997-2015: Varrel, Cuxhafen, Musikerportraits
1999 regionales Kunstforum Kreissparkasse DH, Damme
2001:Galerie Richter am Steinhuder Meer
Gemeinschaftsausstellung in St.Calais Frankreich
2002: Tuchmacherhaus DH, Rathaus Großburgwedel, Weite Welt Hamburg
2005: Curacentrum Bad Nenndorf
2006: Kreta, Rethymnon
Kunstmeile am Meer Bad Zwischenahn
2007: Winsen/ Aller
2008: Kreta, Rethymnon
Meierdamm, Sulingen
2009: DLZ Wagenfeld Tuchmacherhaus DH
2010: Kreissparkasse Syke
2011: Amtshof Steyerberg
2013: Klostermühle Heiligenberg,
2014 Mediothek Diepholz, Auburg Wagenfeld, Klostermühle, Kunst im Park B.V,
Tuchmacherhaus Diepholz
2015: Galerie im Gänsebacher, Wheyhe
2016. Intermezzo Bruchhausen-Vilsen
2017: Klostermühle Heiligenberg, Doppelte Renaissance Klostermühle
2018: Hospiz Sulingen,Kunst in der City Diepholz, Rathaus Bruchhausen-Vilsen
2019: Kunstpicknick Heiligenberg, Palliativstützpunkt Sulingen
Cafe Del Sul Sulingen
2.Kunstpreis 2014 , Bruchhausen-Vilsen